2. Bezirkseinzelranglistenturnier

Nachdem sich für das von uns ausgetragene Kreiseinzelranglistenturnier nur 8 Spielerinnen in der Disziplin ME U19 gemeldet hatten, waren diese direkt für die Bezirksrangliste qualifiziert. Vom BSC war diesmal Nicole dabei, die sich für ihr erstes Mal auf einem Turnier diesen Niveaus erstaunlich gut schlug.

 

Das Spiel der ersten Runde ging mit 21:6 und 21:11 relativ klar an sie. Im Viertelfinale ging es dann gegen die Zweitplatzierte und auch Zweitgesetze. Nach einem spannenden Spiel stand es letztendlich 16:21 und 17:21.

 

Nun im Spielbaum um Platz 5 kämpfend ging es wieder einfacher, das Spiel gegen die Kleverin gewann Nicole deutlich, wenn auch fair. Danach wartete wieder ein schwierigeres Spiel, denn Karen Birte Jacobs ist für Nicole nicht unbekannt. Der erste Satz ging mit 22:20 knapp an Nicole, den zweiten verlor sie hoch mit 9:21. Der Entscheidungssatz war dagegen eine Zerreißprobe. Die beiden Spierlerinnen schenkten sich nichts und es wurde um jeden Punkt gekämpft (wenn auch nicht immer ganz fair). Durch zwei unglückliche Zufälle ging der Satz mit 21:23 gegen Nicole.

 

Das letzte Spiel des Tages ging dann um Platz 7. Gegen die Gladbacherin Annika Reck war es noch mal ein schweres Spiel. Der erste Satz endete 18:21. Der zweite Satz ging mit 21:15 wiederum an Nicole. Hier hätte das Spiel schon vorbeisein können, da Annika doch glatt der Meinung war, den ersten Satz verloren zu haben. Nach der Aufklärung seitens Nicole ging es dann doch noch in den dritten Satz, der das interessanteste und lustigste Spiel des Tages mit 18:21 beendete.

 

Ergebnisse gibt's hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Nächste Spiele